Landesvorstand bestätigt

Hauptversammlung wählte Richard S. Jäger erneut zum Landesvorsitzenden

An der Hauptversammlung des Landesverbandes Baden-Württemberg nahmen am 19. November 48 Delegierte aus 19 Kreisverbänden teil. Ehrengäste waren der rumänische Generalkonsul Radu Florea und Ehrenvorsitzender Josef Prunkl.

Bei den Neuwahlen, geleitet durch den stellv. Bundesvorsitzenden Jürgen Griebel, wurde der bisherige Vorsitzende Richard S. Jäger mit 100 % aller stimmberechtigten Delegiertenstimmen zum Landesvorsitzenden wiedergewählt. Die Wahlen fanden geheim statt.

Zu den Stellvertretern wurden: Ingrid Röhrich, Erich Furak, Werner Gilde und Herbert Volk wiedergewählt, die auch bisher Stellvertretende Landesvorsitzende waren.

Beisitzer wurden gewählt: Dr. Siegfried Heber, Rechtanwalt Herbert Wild, Johann Janzer, Miriam Österreicher und Hans Vastag.

Der Vertreter der BDJT im Landesverband ist Lukas Krispin.